Juliane

 

Om Namasté,

julianemeine Name ist Juliane.

Bewegung und Sport waren schon immer wichtige Elemente in meinem Leben. Während meiner Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten arbeitete ich im Gesundheitszentrum Stockach und habe parallel die Fitnesstrainer B-Lizenz erworben.

Meine beruflichen Stationen führten mich von der Leitung eines medizinischen Fitness-Studios in Überlingen über die OP-Assistenz an der sportorthopädischen Klinik der TU München bis zur Leitung der Endoskopie-Station im Krankenhaus Sigmaringen.

Ich bin am Bodensee aufgewachsen mit alternativen Heilmethoden und pflanzlicher Ernährung. Das Interesse an persönlicher Weiterentwicklung und den Funktionen des menschlichen Körpers brachte mich mit 20 Jahren zum Yoga. Seitdem praktiziere ich regelmäßig und habe mich in der yogischen Lebensweise verwurzelt.

Meine erste Ausbildung zur Prä-und-Postnatal-Yogalehrerin absolvierte ich im Jahre 2018. Ich durfte in der eigenen Schwangerschaft den positiven Effekt des Yoga kennenlernen. Dadurch stärkte sich mein Wunsch, auch andere Frauen während und nach der Schwangerschaft mit Yoga, Meditation und Atemübungen zu begleiten.

Durch die Yogapraxis können viele Schwangerschaftsbeschwerden gemildert, die Durchblutung gesteigert und Stress abgebaut werden. Diese gesunde Verbindung zwischen Mutter und Kind wird gerade in dieser Zeit auf besondere Weise gestärkt. Der eigene Körper gewinnt Vertrauen in die weibliche Kraft und der Geist stellt sich auf eine positive Geburt ein.

Ich lebe gemeinsam mit Chris und unseren (bald) zwei Kindern in unserer Wunschheimat im Donautal. Yoga ist ein fester Bestandteil unseres Lebens, den wir gern mit den Menschen aus unserer Umgebung teilen.